Amrum von November bis Februar erleben

Immer mehr Menschen lernen Amrum in der kalten Jahreszeit lieben und schätzen. Sie möchten die Insel mit mehr Ruhe genießen können als in der Hauptsaison. Sie wollen den kräftigen Wind spüren und vor der Herbstbrandung ins Staunen geraten Sie lieben es, die einmalige Atmosphäre des Kniepsandes zu dieser Jahreszeit in sich aufzunehmen.

 


Fragen, die uns speziell für den Aufenthalt in den Monaten November bis Februar immer wieder gestellt werden, sollen hier angesprochen werden.

 


"Haben Restaurants und Einkaufsmöglickeiten geöffnet?"

Die Supermärkte haben - schon allein für die Insulaner - ganzjährig geöffnet. Die Restaurants sprechen sich untereinander ab, so dass immer einige Lokalitäten verschiedener Preisklassen geöffnet haben. Die Amrum-Touristik stellt für den Aufenthalt in diesen Monaten ein Prospekt zusammen, das bereits auf der Fähre zur Mitnahme ausliegt und diese Frage konkret beantwortet.

 


"Wie häufig fahren die Fähren und der Inselbus?"

Mehrfach am Tag verbinden auch im Herbst und Winter die Fähren das Festland und die Insel Amrum. Da die Fähren unabhängig vom Tiedenhub (Ebbe und Flut) fahren, sind dies täglich verlässliche Zeiten. Der Inselbus verkehrt zu dieser Zeit in beide Richtungen tagsüber in der Regel alle 30 min, abends seltener. 

 


"Mit welchem Wetter ist zu rechnen?"

In der Regel sind die Teperaturen im Winter spürbar milder als am Festland. Der Wind kann im Vergleich zum übrigen Jahr dagegen kräftiger ausfallen. Der Kniepsand ist in den Herbst- und Wintermonaten ein Ort nahezu mystischer Erfahrung. Der Wald zwischen Leuchtturm und Norddorf bietet lange Wanderwege, um windgeschützt Natur zu erleben. 

 


"Ist die Wohnung ausreichend warm?"

Die Ferienwohnung lässt sich bei jeder Außentemperatur in allen Räumen rasch und großzügig wärmen. Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad verfügen über starke Heizkörper, die eine wohlige Wärme verbreiten. Die Fenster im ganzen Haus sind 2015 erneuert worden und halten bei jedem Sturm dicht.

 


"Fallen höhere Nebenkosten an wegen der Heizung?"

Die Nebenkosten wie Strom,.Wasser und Heizung sind im Mietpreis enthalten.

 


Bitte beachten Sie unsere günstigen Saisonpreise von November bis Februar.


Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Kontakt:

Thomas-Rothe@t-online.de